Veröffentlicht am 28.11.2022 16:01

Defekte Weiche stoppt Zugverkehr bei Markt Bibart

Eine defekte Weiche hat den Zugverkehr auf der Linie von Würzburg nach Nürnberg behindert. Die Bahn musste Busse einsetzen.

Kurz vor 15 Uhr meldete die Bahn, dass wegen der Reparatur an einer Weiche zwischen Kitzingen und Markt Bibart (Landkreis Neustadt/Aisch-Bad Windsheim) keine Züge fahren können. Die Züge aus Richtung Würzburg verkehrten bis Kitzingen und endeten dort vorzeitig. Für die Züge aus Richtung Neustadt/Aisch war in Markt Bibart Endstation.

Die Bahn ließ Busse zwischen Kitzingen und Markt Bibart pendeln. Kurz vor 15.30 Uhr gab sie Entwarnung. Die Züge konnten zwischen Kitzingen und Markt Bibart wieder fahren. Es wird jedoch weiter mit Folgeverzögerungen gerechnet.


Manfred Blendinger
north