Veröffentlicht am 26.11.2022 08:59

Brand in Lagerhalle: Millionenschaden und Verletzte

Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Blaulichter leuchten auf dem Dach eines Einsatzfahrzeugs der Feuerwehr. (Foto: Robert Michael/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Ein Feuer in einer Lagerhalle im Landkreis Unterallgäu hat nach ersten Schätzungen einen Schaden in Millionenhöhe verursacht. Zwei Menschen verletzten sich in der Nacht auf Samstag bei der Rettung von Tieren aus einem angrenzenden Stall in Erkheim, wie die Polizei mitteilte. Sie wurden ins Krankenhaus gebracht. Auch zwei Einsatzkräfte der Feuerwehr seien leicht verletzt worden. Der Brand ist nach Angaben der Polizei mittlerweile gelöscht. Die Feuerwehr habe verhindert, dass die Flammen auf ein angrenzendes Gebäude übergriffen. Die Ursache für den Brand war zunächst unklar. Nach ersten Einschätzungen entstand ein Schaden von etwa 2,5 Millionen Euro.

© dpa-infocom, dpa:221126-99-669993/2

north