Veröffentlicht am 12.05.2022 20:04

Besuschkow wechselt von Regensburg nach Hannover

Max Besuschkow. (Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild)
Max Besuschkow. (Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild)
Max Besuschkow. (Foto: Armin Weigel/dpa/Archivbild)

Der SSV Jahn Regensburg muss kommende Saison ohne Mittelfeldspieler Max Besuschkow auskommen. Wie der Fußball-Zweitligist am Donnerstag mitteilte, verlängert der 24-Jährige seinen auslaufenden Vertrag nicht und wechselt stattdessen nach Saisonende zu Ligakonkurrent Hannover 96. Die Niedersachsen werden ab kommender Spielzeit vom derzeitigen Greuther-Fürth-Coach Stefan Leitl trainiert.

Besuschkow war 2019 zum Jahn gekommen und absolvierte insgesamt 102 Pflichtspiele für die Oberpfälzer. Dabei erzielte er 16 Tore und bereitete sieben Treffer vor.

© dpa-infocom, dpa:220512-99-265177/3

north