Veröffentlicht am 07.12.2022 10:15

Bayern will sich über Musialas „weitere Zukunft“ unterhalten

Jamal Musiala in Aktion für Deutschlands Nationalmannschaft. (Foto: Christian Charisius/dpa)
Jamal Musiala in Aktion für Deutschlands Nationalmannschaft. (Foto: Christian Charisius/dpa)
Jamal Musiala in Aktion für Deutschlands Nationalmannschaft. (Foto: Christian Charisius/dpa)
Jamal Musiala in Aktion für Deutschlands Nationalmannschaft. (Foto: Christian Charisius/dpa)

Der FC Bayern München will sich frühzeitig um eine Vertragsverlängerung mit Fußball-Nationalspieler Jamal Musiala bemühen. „Wir haben selbstverständlich bereits vor der WM seiner Mama Carolin und seinem Management gesagt, dass wir mit Jamal sehr zufrieden sind und sie wissen lassen, dass wir uns nach der WM mit ihnen zusammensetzen wollen, um uns über Jamals weitere Zukunft beim FC Bayern zu unterhalten“, sagte Sportvorstand Hasan Salihamidzic der „Sport Bild“ (Mittwoch).

Musiala (19) schied mit der Nationalmannschaft in der WM-Gruppenphase von Katar aus. Er spielt seit Sommer 2019 beim FC Bayern. Der Vertrag des Offensivspielers läuft noch bis 30. Juni 2026. „Wir sind froh, dass wir ihn bei uns haben, Jamal ist ein wichtiger Baustein für die Zukunft des FC Bayern“, sagte Vorstandschef Oliver Kahn.

© dpa-infocom, dpa:221207-99-812438/2

north