Veröffentlicht am 25.07.2022 11:49

Bayern-Basketballer holen US-Center Gillespie

Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. (Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild)
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. (Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild)
Ein Basketball liegt auf dem Spielfeld. (Foto: Swen Pförtner/dpa/Symbolbild)

Die Basketballer des FC Bayern haben US-Center Freddie Gillespie verpflichtet. Wie der Münchner Bundesligist am Montag mitteilte, unterschrieb Gillespie einen Vertrag über zwei Jahre. Der 25-Jährige spielte in der vergangenen Saison zunächst in der NBA für die Orlando Magic und später in der nordamerikanischen Entwicklungsliga G League für Memphis Hustle. Gillespie absolvierte insgesamt 29 Einsätze in der NBA, 20 davon in seiner ersten Profisaison 2020/2021 für die Toronto Raptors.

„Was ich einbringen werde, ist zuallererst meine Mentalität, das Beste aus jeder Situation rausholen zu wollen; dazu Rebounding, Defense, die Verteidigung des Rings, Screens zu setzen, zum offensiven Rebound zu gehen und meine Physis“, erklärt der 2,06 Meter große Gillespie.

„Freddie ist ein junger, sehr vielversprechender Spieler, der uns mit seinen physischen Fähigkeiten in der Zone und bei der Verteidigung des Rings eine enorme Präsenz liefern wird“, befand der Münchner Sportdirektor Daniele Baiesi.

© dpa-infocom, dpa:220725-99-147708/2

north