Veröffentlicht am 30.01.2023 17:14, aktualisiert am 30.01.2023 17:31

Bad Windsheim: Bahn-Ampel spielt verrückt und sorgt für Chaos

Die Polizei musste den Bereich um den Bahnübergang in der Külsheimer Straße vorübergehend sperren. Grund hierfür war eine defekte Lichtanlage.  (Foto:  Jim Albright/Symbolbild)
Die Polizei musste den Bereich um den Bahnübergang in der Külsheimer Straße vorübergehend sperren. Grund hierfür war eine defekte Lichtanlage. (Foto: Jim Albright/Symbolbild)
Die Polizei musste den Bereich um den Bahnübergang in der Külsheimer Straße vorübergehend sperren. Grund hierfür war eine defekte Lichtanlage. (Foto: Jim Albright/Symbolbild)
Die Polizei musste den Bereich um den Bahnübergang in der Külsheimer Straße vorübergehend sperren. Grund hierfür war eine defekte Lichtanlage. (Foto: Jim Albright/Symbolbild)

Am Montagnachmittag sorgte ein Defekt am Bahnübergang in der Külsheimer Straße, Ecke Jahnstraße, für ein kleineres Verkehrschaos in Bad Windsheim. Der Bereich wurde gegen 16 Uhr vorübergehend gesperrt, die Polizei wartete auf einen Techniker, hieß es auf Nachfrage aus der Inspektion.

Wie eine Beamtin erläuterte, war die Schranke zwar offen, das Lichtsignal am Bahnübergang zeigte allerdings Dauerrot. Das wiederum habe die Autofahrer irritiert und für teils chaotische Zustände gesorgt. Um zu verhindern, dass es womöglich kracht, entschied sich die Polizei für eine Sperrung. Diese wurde gegen 17.15 Uhr wieder aufgehoben, wie die Polizei auf Nachfrage bestätigte.

north