Veröffentlicht am 25.06.2022 10:39

Awoniyi verlässt Union Berlin in Richtung England

Taiwo Awoniyi spielt künftig für Nottingham Forest. (Foto: Andreas Gora/dpa)
Taiwo Awoniyi spielt künftig für Nottingham Forest. (Foto: Andreas Gora/dpa)
Taiwo Awoniyi spielt künftig für Nottingham Forest. (Foto: Andreas Gora/dpa)

Stürmer Taiwo Awoniyi wechselt von Union Berlin zu Premier-League-Aufsteiger Nottingham Forest. Das teilten der Fußball-Bundesligist und der ehemalige Europapokalsieger aus Nottingham mit.

Über die Ablösesumme machte Union wie üblich keine Angaben. In Medien wurde zuletzt über eine Ausstiegsklausel in Höhe von rund 20 Millionen Euro spekuliert, von der auch der FC Liverpool als vorheriger Club des 24-Jährigen profitieren sein.

Der Transfer hatte sich in den vergangenen Tagen abgezeichnet. Awoniyi spielte seit 2020 für die Berliner. Zunächst als Leihspieler aus Liverpool, bevor Union ihn im vergangenen Sommer fest verpflichtete. Mit 20 Toren ist er Rekordtorschütze des Clubs in der Bundesliga. Mit seinen Treffern hatte er in der vergangenen Saison maßgeblichen Anteil am Erreichen der Europa League. Nachdem Liverpool ihn 2015 geholt hatte, konnte er sich dort nicht durchsetzen und wurde immer wieder verliehen. Nun startet er seinen zweiten Versuch in der Premier League.

© dpa-infocom, dpa:220625-99-795792/2

north