Veröffentlicht am 07.08.2022 16:45

Autofahrerin kommt auf Gegenspur: Zwei Verletzte

Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. (Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. (Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)
Ein Rettungswagen fährt zu einem Einsatz. (Foto: Fernando Gutierrez-Juarez/dpa-Zentralbild/ZB/Symbolbild)

Eine Autofahrerin ist in Schwaben auf die Gegenspur geraten und hat so einen Unfall mit zwei Verletzten ausgelöst. Die 25-Jährige stieß am Sonntag auf der B12 aus bisher ungeklärten Umständen bei Weitnau (Landkreis Oberallgäu) mit einem entgegenkommenden Wagen zusammen, teilte die Polizei mit. Beide Autos kamen auf einer Wiese zum Stehen. Die 25-Jährige und die Fahrerin des anderen Wagens wurden mittelschwer ins Krankenhaus gebracht. Es entstand ein Schaden von schätzungsweise 80.000 Euro.

© dpa-infocom, dpa:220807-99-306865/2

north