Veröffentlicht am 21.09.2022 16:42

Autofahrerin gerät in Gegenverkehr - drei Schwerverletzte

Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)
Ein Rettungswagen auf Einsatzfahrt. (Foto: Lino Mirgeler/dpa/Symbolbild)

Drei Menschen sind bei einem Unfall im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen schwer verletzt worden. Eine 61-Jährige war am Mittwoch auf der Bundesstraße 20 bei Oberschneiding mit ihrem Auto in den Gegenverkehr geraten, teilte die Polizei mit. Sie stieß frontal mit dem Auto eines entgegenkommenden 29-Jährigen zusammen.

Die mutmaßliche Unfallverursacherin, der Fahrer des anderen Wagens und seine 26 Jahre alte Beifahrerin erlitten schwere Verletzungen. Leicht verletzt wurde eine 62-Jährige, deren Auto die 61-Jährige gestreift hatte. Alle vier kamen in Krankenhäuser.

© dpa-infocom, dpa:220921-99-848205/3

north