Veröffentlicht am 02.12.2022 14:09

Auto zerkratzt: 88-Jähriger in Ansbach auf Abwegen

Ein Senior auf Abwegen: Noch tappt die Polizei aber im Dunkeln, was einen 88-jährigen Mann am Dienstagnachmittag zu einer veritablen Sachbeschädigung in Ansbach verleitete.

Der Vorfall war überhaupt erst ans Licht gekommen, weil die 44-jährige Eigentümerin eines Ford Fiesta den Mann dabei beobachtete, wie er am hellichten Tag ihren Kleinwagen auf der linken Fahrzeugseite zerkratzte.

Der Senior war bei der Ausführung der Tat nicht sonderlich zurückhaltend. Nach Schätzungen der Beamten dürfte sich der Schaden am zerkratzten Auto immerhin auf etwa 1500 Euro belaufen. Wie die Polizei berichtet, ist das Motiv des 88-Jährigen Gegenstand laufender Ermittlungen.


Florian Pöhlmann

Nach der journalistischen Grundausbildung beim Fernsehen rief 1999 die große weite Welt des Sports, die ich in Nürnberg in nahezu allen Facetten kennenlernen und in verantwortlicher Position gestalten durfte. Erst der verlockende Ruf aus Ansbach und die Aussicht, im fortgeschrittenen Alter Neues zu wagen, sorgten ab 2021 für einen Neustart in der Lokalredaktion.

Mehr zum Thema Blaulicht

north