Veröffentlicht am 26.11.2022 12:31

Auto in die Luft geschleudert: Fünf Verletzte

Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Die Leuchtschrift „Unfall“ auf dem Dach eines Polizeiwagens. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Bei einem Autounfall bei Bad Tölz ist ein junger Mensch lebensgefährlich verletzt worden, drei weitere wurden schwer verletzt. Das Auto mit fünf Insassen im Alter zwischen 18 und 25 Jahren war in der Nacht auf Samstag von der Straße abgekommen und durch die Luft geschleudert worden, wie ein Sprecher der Polizei am Samstag mitteilte. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Rettungskräfte brachten die anderen Verletzten mit Hubschraubern ins Krankenhaus. Warum das Auto von der Fahrbahn auf die Wiese abkam, war zunächst unbekannt, ebenso weitere Details.

© dpa-infocom, dpa:221126-99-671778/2

north