Veröffentlicht am 18.08.2022 10:41

Jahn Regensburg bereit für Karlsruhe: „Jammern hilft nix“

Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. (Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild)
Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. (Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild)
Der Spielball der Saison 2021/2022 der 2. Bundesliga liegt auf dem Rasen. (Foto: Guido Kirchner/dpa/Symbolbild)

Der SSV Jahn Regensburg will nach der vermeidbaren Niederlage bei Hannover 96 wieder an seinen erfolgreichen Saisonstart in der 2. Fußball-Bundesliga anknüpfen. „Jammern hilft nix. Wir sind bereit“, sagte Regensburgs Trainer Mersad Selimbegovic vor dem Heimspiel am Samstag (13.00 Uhr) gegen den Karlsruher SC.

Den Tabellen-14. aus Karlsruhe bezeichnete der Jahn-Coach als Gegner, der sich nach einem schwachen Liga-Auftakt gefunden habe. „Moral und Qualität sind da mit dabei. Das wird eine schwierige Aufgabe“, warnte Selimbegovic. Der 40-Jährige erwartet ein „äußerst intensives Spiel“.

Neuzugang Lasse Günther vom FC Augsburg steht vor seinem ersten Einsatz im Regensburger Trikot. „Wir führen ihn langsam ran an 100 Prozent. Er kann ein Thema sein für Samstag“, sagte Selimbegovic über den zuletzt angeschlagenen Außenbahnspieler. Offensivmann Joshua Mees hat ebenfalls „keine Probleme mehr“ und steht dem Liga-Sechsten aus der Oberpfalz zur Verfügung.

© dpa-infocom, dpa:220818-99-428344/3

north