Veröffentlicht am 28.04.2022 17:03

Streife erwischt Frau ohne Schein in einer Woche zwei Mal

Für die Polizei ist eine 23-Jährige ohne Schein längst eine alte Bekannt. (Foto: Manfred Blendinger)
Für die Polizei ist eine 23-Jährige ohne Schein längst eine alte Bekannt. (Foto: Manfred Blendinger)
Für die Polizei ist eine 23-Jährige ohne Schein längst eine alte Bekannt. (Foto: Manfred Blendinger)

Eine 23-Jährige sitzt gern hinter dem Steuer, hat aber keinen Führerschein. Nur eine Woche verging, bis eine Polizeistreife sie wiedersah.

Zum zweiten Treffen kam es in der Nacht zum Donnerstag auf der A6. Gegen Mitternacht sahen die Polizisten die 23-Jährige wieder einmal im Auto unterwegs.

Sie ist eine alte Bekannte. Erst eine Woche vorher waren die Beamten der jungen Frau begegnet. In der Ansbacher Innenstadt in der Karlstraße hatten die 23-Jährige nachmittags ohne schlechtes Gewissen ihr Fahrzeug unmittelbar an der Inspektion vorbeigelenkt.

Auch dies war nicht die erste Begegnung dieser Art. Die Ordnungshüter wussten, dass der Frau aus dem Landkreis Ansbach die Fahrerlaubnis verwaltungsrechtlich entzogen worden war.

Sie war, damals noch mit Führerschein, mehrfach auch unter dem Einfluss illegaler Drogen gefahren. Nun sieht sie einem weiteren strafrechtlichen Ermittlungsverfahren entgegen.

north