Veröffentlicht am 08.08.2022 20:36

73-Jährige tödlich im Weißenstädter See verunglückt

Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)
Ein Streifenwagen der Polizei steht mit eingeschaltetem Blaulicht an einem Einsatzort. (Foto: Carsten Rehder/dpa/Symbolbild)

Eine 73-Jährige ist im Weißenstädter See (Landkreis Wunsiedel) tödlich verunglückt. Zeugen beobachteten nach Angaben der Polizei, wie die Frau am Montag von ihrem Stand-up-Board fiel und im See unterging. Ersthelfer hätten noch versucht, zu ihr vorzudringen. Doch im trüben Wasser hätten sie die Frau nicht gefunden. Polizei, Rettungsdienst, Feuerwehr und DLRG suchten daraufhin nach ihr. Taucher fanden den Leichnam nach zwei Stunden. Die Frau soll aus dem Oberpfälzer Landkreis Amberg-Sulzbach kommen.

© dpa-infocom, dpa:220808-99-319864/2

north